Ehrenordnung des KFV

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ehrenordnung des KFV Düren


Inhaltsverzeichnis

Artikel 1 (Arten der Auszeichnungen)

Der Kreisfeuerwehrverband Düren e. V. (im weiteren Text KFV Düren genannt) verleiht in Anerkennung besonderer Verdienste für das Feuerwehrwesen / die Feuerwehr folgende Ehrungen :

Die Ehrennadel
Motiv der Ehrengabe
  1. die Ehrennadel in silber
  2. die Ehrennadel in gold
  3. die Ehrengabe (kleine Ausführung)
  4. die Ehrengabe (große Ausführung)

Artikel 2 (Ausführung der Ehrennadel)

Die Ehrennadel wird in silber und gold als Anstecknadel in Wappenform verliehen. Sie zeigt die Aufschrift "Kreisfeuerwehrverband Düren e.V." und das Wappen des Kreises Düren mit Silber- oder Goldkranz. Auf der Bandschnalle wird die Ehrennadel durch das entsprechende Ordensband und einer Miniatur dargestellt. Farbfolge des Ordensbandes: hellblau / gelb / hellblau / gelb / hellblau mit goldenen Webkanten.

Artikel 3 (Tragen der Ehrennadel)

Die Ehrennadel wird auf dem Revers der linken Brustseite des Dienstanzuges getragen. Sie kann auch auf dem linken Revers des Zivilanzuges getragen werden.

Artikel 4 (Antragsverfahren für die Ehrennadel)

Vorschlagberechtigt für die Verleihung einer Ehrennadel sind die Mitglieder des Vorstandes des KFV Düren und die Leiter der angeschlossenen Feuerwehren. Die Anträge sind dem Vorsitzenden des KFV Düren mindestens acht Wochen vor dem Verleihungstermin schriftlich vorzulegen. Sie sind ausreichend zu begründen. Eine Entscheidung über die Verleihung trifft der Vorstand.

Artikel 5 (Verleihung und Übergabe)

Die Geehrten erhalten über die Verleihung der Ehrennadel mit Bandschnalle und der Ehrengabe eine Urkunde mit Unterschrift des Vorsitzenden oder einem seiner Stellvertreter. Die Ehrungen erfolgen ausschließlich durch ein Mitglied des KFV Düren.

Artikel 6 (Rückgabe der Auszeichnung)

Eine Rückgabepflicht der Ehrennadel durch die Hinterbliebenen besteht nicht. Erweist sich ein Beliehener durch sein späteres Verhalten, insbesondere durch Begehen einer entehrenden Straftat, der Auszeichnung unwürdig oder wird ein solches Verhalten nachträglich bekannt, so kann ihm die Befugnis zum Tragen der Ehrennadel entzogen werden. Über die Entziehung entscheidet der Vorstand mit Stimmenmehrheit. Sie ist dem Beliehenen schriftlich mitzuteilen und die Ehrennadel mit Urkunde zurückzufordern.

Artikel 7 (Zuteilungsschlüssel)

Für die Verleihung der Ehrennadel in silber oder gold gelten folgende Zuteilungsquoten je Feuerwehr und Jahr:

  • je 80.- Mitglied 1 Ehrennadel in silber (als Mitglieder gelten aktive Mitglieder, die Mitglieder der Ehrenabteilung und Mitglieder der Jugendfeuerwehr)
  • je 160.- Mitglied 1 Ehrennadel in gold

Die Ehrennadel in gold kann nur an Personen verliehen werden, denen die Ehrennadel in silber bereits verliehen wurde. Bei Auszeichnung mit der Ehrennadel in gold, wird die früher verliehene Ehrennadel in silber abgelegt.

Artikel 8 (Ehrengabe)

Die kleine Ehrengabe des KFV Düren wird vom Vorstand verliehen. Die große Ehrengabe wir ausschließlich an verbandsangehörige Feuerwehren (Löschgruppen und Löschzügen) anlässlich eines 25, 50, 75, 100 usw. jährigen Bestehens verliehen. Eine Verleihung der großen Ehrengabe an Einzelpersonen ist ausgeschlossen.

Beide Ehrengabe tragen die Aufschrift: "Kreisfeuerwehrverband Düren e.V." und das Wappen des Kreises Düren. Über Form, Farbe und weitere Gestaltung der Ehrengaben wird jeweils vor Auftragsvergabe zur Herstellung der Ehrengaben neu entschieden. Die Entscheidung trifft der Vorstand mit Stimmenmehrheit.

Artikel 9 (Inkrafttreten)

Die Verkündung der Stiftung und die Ehrenordnung wurden am 11. September 1996 in der Sitzung des Vorstandes des KFV Düren beschlossen.

Die Ehrenordnung tritt am 12. September 1996 in Kraft. Zum gleichen Zeitpunkt treten die Richtlinien für die Verleihung der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Düren e.V. und die Satzung vom 17. April 1986 außer Kraft.

Die Bekanntgabe an die Mitglieder erfolgt unmittelbar.

Düren, den ............................

Vorsitzender, stellv. Vorsitzender, stellv. Vorsitzender, Kassierer, Schriftführer


Den Antragsvordruck als WORD-Dokument gib es hier.
Persönliche Werkzeuge