Erste-Hilfe-Kursus der Jugendfeuerwehren Nörvenich

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Teilnehmer/innen

Zum zweiten Mal führte die Gemeindejugendfeuerwehr Nörvenich einen gemeinsamen Erste-Hilfe-Lehrgang aller fünf Jugendfeuerwehren aus Binsfeld, Eschweiler ü. Feld, Oberbolheim, Rath und Pingsheim durch.

So trafen sich am 13. und 20. September 2008 18 Jugendfeuerwehrmitglieder der Gemeinde Nörvenich in den Gerätehäusern Eschweiler über Feld (13.09.) und Oberbolheim (20.09.).

Der verantwortliche „Erste-Hilfe“ Ausbilder stellte für die Jugendfeuerwehr folgendes Programm zusammen:

  • Einführung
  • Theoretische Grundlagen
  • Praktische Kenntnisse
  • Abschlussübung

Im Jahr 2009 möchten einige Jugendfeuerwehren der Gemeinde Nörvenich die „Jugendflamme Stufe 3“ absolvieren. Die „Jugendflamme Stufe 3“ ist die höchstmögliche Auszeichnung eines Jugendfeuerwehrmitgliedes. Voraussetzung für den Erwerb dieser Stufe der Jugendflamme ist eine Erste-Hilfe Ausbildung.

Lehrgangsleiter Gemeindejugendfeuerwehrwart Michael Mohr konnte allen 18 Teilnehmern die Teilnahmebescheinigung „Erste- Hilfe Kurs“ überreichen.

Folgende JFM nahmen am „Erste Hilfe Kurs“ teil:

Thomas Bernhards (JF Binsfeld), Dominic Eßer (JF Binsfeld), Dominic Lennartz (JF Binsfeld), Sarah Keutgen (JF Eschw. ü. Feld), Kevin Stollenwerk (JF Eschw. ü. Feld), Tim Kallrath (JF Eschw. ü. Feld), Robert Hahn (JF Oberbolheim), Alexander Ohrem (JF Oberbolheim), Toni Ohrem (JF Oberbolheim), Benedict Ohrem (JF Oberbolheim), Rebecca Schleiermacher (JF Pingsheim), Benny Hünger (JF Pingsheim), Jan Niederklapfer (JF Pingsheim), Andreas Bongen (JF Rath), Lars Rossel (JF Rath), Kevin Schaffgans (JF Rath)

Persönliche Werkzeuge