Festkommers 2010 Löschgruppe Drove

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Löschgruppe Drove der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzau feierte am Samstag, 27. März 2010, mit 350 Gästen einen kurzweiligen Festkommerz anlässlich des 100jährigen Bestehens der Löschgruppe. Im Rahmen dieser Feier wurde der Kreisbrandmeister Hans-Jürgen Wolfram mit der höchsten Auszeichnung des deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Löschgruppenführer Guido Baden begrüßte die Gäste um 19.30 im Saal Joeken. Den gesamten Abend über führte die Moderatorin Christiane Roosen gekonnt durch ein interessantes Programm mit einer guten Mischung aus Festreden und Unterhaltung. Die stellvertretende Bürgermeisterin Helga Maier sprang kurzfristig für den erkrankten Bürgermeister Walter Ramm ein. Horst Hechemer, Ortsvorsteher von Drove, Bezirksbrandmeister Manfred Savoir, Kreisbrandmeister Hans-Jürgen Wolfram, sowie der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzau, Karl-Heinz Eismar, komplettierten die Festreden.

Von der Jugendfeuerwehr zusammengestellte Fotos wurden den Gästen präsentiert, während die Feuerwehrkapelle Luchem mit zünftiger Blasmusik aufspielte. Der Kirchenchor Drove/Stockheim sowie der Bier- und Wurstverein aus Drove hatten als Gastgeschenke jeweils einen sehr schönen Auftritt vorbereitet.

Michael Esser stellte zwischen den einzelnen Auftritten Höhepunkte aus der Geschichte der Drover Feuerwehr der letzen 100 Jahre vor. Rainer Eßer stieß beim zusammenstellen der Chronik auf einen Zeitungsartikel aus dem Jahre 1911, in dem über das 1. Kreisfeuerwehrfest des Kreises Düren berichtet wurde. Dieses fand in Drove statt. Der damalige Zeitungsartikel war ein Loblied auf Drove.

Auszeichnnungen und Beförderungen

Bezirksbrandmeister Manfred Savoir freute sich, den Kreisbrandmeister des Kreises Düren, Hans-Jürgen Wolfram in seiner Heimatlöschgruppe mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbandes, dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold, zu ehren.

Die beiden stellvertretenden Kreisbrandmeister Hans-Peter Herkenrath und Jan Bietendüfel überreichten dem derzeitigen Löschgruppenführer Guido Baden und seinem Vorgänger Rainer Eßer die silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Düren.

Michael Esser und Georg Harperscheid erhielten aus den Händen von Frau Bürgermeisterin Maier das silberne Ehrenkreuz für 25jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Wehrleiter Karl-Heinz Eismar beförderte André Weyergans zum Oberbrandmeister und Denis Nolden zum Oberfeuerwehrmann. Zu guter letzt erhielt Michael Bramer aus den Händen des Kreisjugendfeuerwehrwartes Peter Kirschbaum die silberne Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW.


Persönliche Werkzeuge