Jahresdienstversammlung 2008 in Nideggen

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Jahresdienstversammlung 2008 der Feuerwehr Nideggen

Am Freitag den 13.06.2008 fand die diesjährige Jahresdienstversammlung der Feuerwehr Nideggen im Gerätehaus Embken statt.

Es konnten neben Bürgermeister Willi Hönscheid auch der Leiter des Ordnungsamtes Dieter Weber und zahlreiche Vertreter der Kommunalpolitik begrüßt werden. Ebenfalls mit von der Partie waren KBM Hans Jürgen Wolfram und der stellv. Kreisjugendwart Michael Mohr.

Nach dem üblichen Totengedenken präsentierte der stellv. Leiter der Feuerwehr Markus Fischer den Jahresrückblick 2007. Kurz wurden die Höhepunkte des letzten Jahres angesprochen, hierzu zählten zahlreiche unwetterbedingte Einsätze wie "Kyrill". Aber auch die Anschaffung des neuen Löschfahrzeuges für die Löschgruppe Nideggen und die Fertigstellung des Erweiterungsbaus der Löschgruppe Embken/Muldenau.

Danach ergriff der Bürgermeister das Wort. Er unterstrich die Notwendigkeit die Feuerwehr auf einem modernen Stand zu halten, trotz knapper Finanzen. Er dankte den anwesenden Kameraden für ihr ehrenamtliches Engagement.

KBM Wolfram griff in seinen Grußworten diese Notwendigkeiten erneut auf, er bescheinigte der Feuerwehr Nideggen "Ihr seit eine super Truppe". Jedoch erwähnte er, dass es in Nideggen noch die eine oder andere Kleinigkeit zu verbessern gäbe. Auch sah er es als zwingend erforderlich an, die Ausrüstung der Feuerwehr weiter an die moderenen Gegebenheiten anzupassen. "Es bringt nichts, dass ein modernes Fahrzeug beim Verkehrsunfall mit hydraulischen Rettungsgeräten zum Einsatz kommt, die bereits 20 Jahre alt sind. Moderne Fahrzeugkarosserien sind mit diesen Geräten nicht mehr zu bearbeiten", zeigte der KBM als Beispiel auf.

Danach folgte ein Beförderungs- und Ehrungsmarathon. Auch zahlreiche Ernennungen wurden durchgeführt.

Jugendfeuerwehr Stufe 1

Zunächst erfolgte die Nennung der Jugendfeuerwehrmitglieder, die an der Stufe 1 und 1b zum Erlangen der Jugendflamme teilgenommen haben.

Die Geehrten 25J,35J

Für 25 Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden geehrt:

  • Manfred Rick, LG Abenden
  • Stefan Belz, LG Abenden
  • Christoph Riem, LG Abenden
  • Horst Wollseifen, LG Abenden
  • Stefan Claßen, LG Abenden
  • Thomas Fischer, LG Schmidt
  • Manfred Hürtgen, LG Schmidt
  • Ralf Wynands, LG Schmidt
  • Joachim Harrings, LG Berg

Für 35 Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde geehrt:

  • Hartmut Wirtz, LG Schmidt

Die vorgenannten Geehrten erhielten das Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW.

Die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber erhielten:

  • Otto Schötzau, LG Embken/Muldenau
  • Marco Breuer, LG Schmidt

Die Ehrennadel der Kreisjugendfeuerwehr erhielt:

  • Alexander Fries, LG Wollersheim

Ernannt wurden :

  • Markus Baur, LG Schmidt zum Stadtjugendwart
  • Heike Stollenwerk, LG Nideggen zur stellv.Löschgruppenführerin
  • Markus Schumacher, LG Nideggen zum Zugführer 2.LZ.
  • Dr.Sebastian Dunger, LG Nideggen zum Feuerwehrarzt
  • Dr.Michael Küthen, LG Nideggen zum Feuerwehrarzt
  • Dr.Hubert Fuck, LG Embken/Muldenau zum Feuerwehrarzt
  • Christian Stollenwerk,LG Schmidt zum Jugendwart
  • Sahra Lutterbach, LG Schmidt zur stellv.Jugendwartin
  • Philip Esser, LG Schmidt zum stellv.Jugendwart
  • Franz Jürgen Irnich, LG Nideggen zum stellv.Jugendwart
  • Marco Breuer, LG Schmidt zum Löschgruppenführer
  • Markus Baur, LG Schmidt zum stellv.Löschgruppenführer
  • Mattias Bergs, LG Schmidt zum stellv.Löschgruppenführer
  • Mattias Bergs, LG Schmidt zum Sicherheitsbeauftragten
  • Jörg Pick, LG Wollersheim zum Zugführer (komm.)
  • Marco Pütz, LG Embken/Muldenau zum stellv. Zugführer (komm.)

Beförderert wurden: (Erklärung der Dienstgrade)

zum Hauptfeuerwehrmann

  • Friedhelm Weinert, LG Wollersheim

zum Unterbrandmeister

  • Manuel Schönen, LG Nideggen
  • Johannes Pütz, LG Embken/Muldenau

zum Brandmeister

  • Franz Jürgen Irnich, LG Nideggen
  • Christian Stollenwerk, LG Nideggen

zum/zur Oberbrandmeister/in

  • Melanie Pütz, LG Embken/Muldenau
  • Wilfried Mattes, LG Wollersheim
  • Uwe Müller, LG Wollersheim

zum Brandinspektor

  • Thomas Fischer, LG Schmidt

zum Stadtbrandinspektor

  • Markus Fischer, LG Schmidt

(Sollte jemand vergessen worden sein, so bitte eine kurze Nachricht an den Webmaster der Feuerwehr Nideggen)

Pressebericht

In der Zeitung findet man einen Bericht zur Jahreshauptversammlung der FF Nideggen

15.06.2008, 16:40
«Das Ehrenamt darf nicht zum billigen Jakob werden.»
Nideggen. Viel Lob für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Nideggen: «Eine starke Truppe», befand Kreisbrandmeister Hans Jürgen Wolfram kurz und knapp in der Jahreshauptversammlung, die im neuen Feuerwehrgerätehaus in Embken stattfand. Bürgermeister Willi Hönscheid ging noch einen Schritt weiter. mehr...
Persönliche Werkzeuge