Jugendfeuerwehr Rath

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
Jugendfeuerwehr Rath
Feuerwehr: Nörvenich (JF-Seite)
JFW:
Tel.: 02426/ 95 86 09
Tel.: 02426/95 99 605
  • E-Mail: jf.rath@feuerwehr-noervenich.de
Jugendsprecher:
  • Kira Krull
  • Jonas Steffens (stellv.)
Homepage:

Jugendfeuerwehr Rath

Gründungsjahr:

1987

Stärke:

10

KJF-Rekorde

z.Z. keine

Übungstermine
  • jeden Freitag ab 17:00 Uhr
Einzugsbereich
  • Rath
  • Nörvenich
  • Wissersheim
  • Dorweiler
  • Poll
  • Eggersheim
  • Hochkirchen
Referenzliste

Hallo und herzlich Willkommen auf der Seite der Jugendfeuerwehr aus Rath,

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Zurzeit besteht unsere Mannschaft aus 10 Mitgliedern, nämlich

  • Benedikt, Cedric, Edison,
  • Jonas, Jerome, Kutay,
  • Kira, Mara, Florian,
  • und Sandro


und unseren Jugendfeuerwehrwarten Sascha und Christian.

Wir unternehmen viel in der Gruppe, wie z.B. Gemeinschaftsabende, aber auch Fahrten und Zeltlager.

Neben dieser allgemeinen Jugendarbeit gibt es natürlich auch noch die feuerwehrtechnische Ausbildung. Wir nehmen regelmäßig an der Leistungsspange teil und beteiligen uns am Ausbildungsprogramm "Jugendflamme".

Wenn ich mal für uns alle spreche, macht uns jeder Teil Spaß, denn alle Teile fördern die Kameradschaft, die Zusammengehörigkeit und das soziale Miteinander in unserer Jugendfeuerwehr!

Kurz gesagt wir sind eine lebendige Jugendfeuerwehr die zusammenhält und sich auch sowohl ihren aktuellen als auch künftigen Herausforderungen stellen möchte.

Geschichte

Die Jugendfeuerwehr Rath wurde 1987 gegründet und erfreut sich seitdem einer großen Beliebtheit unter den Bewohnern der Orte Rath und Umgebung. Zahlreiche ihrer Mitglieder sind später in die ortsansässige Löschgruppe übernommen worden und prägen heute klar deren Bild. Aber auch für die benachbarten Löschgruppen konnten Feuerwehrleute aus den Reihen unserer Jugendfeuerwehr rekrutiert werden.

Ausbildung

Die Jugendfeuerwehr Rath trifft sich einmal wöchentlich. Um eine wirkliche 50/50-Splittung zwischen allgemeiner Jugendarbeit und feuerwehrtechnischer Ausbildung zu erreichen, findet abwechselnd in der einen Woche Unterricht statt und in der anderen allgemeine Jugendarbeit.

Heutzutage ist das Vermitteln von Kernkompetenzen nahezu unerlässlich. Neben der fachlichen, feuerwehrtechnischen Kompetenz, bedarf es natürlich auch einer guten methodischen Ausbildung und vor allem muss man der fortschreitenden Sozialisation der Heranwachsenden Tribut zollen. Dem wollen wir gerecht werden.

Aktivitäten

Vorschau

2016

  • Sammeln der Tannenbäume am 09.01.2016
  • Gemeindeübungsdienst am 09.04.2016
  • Kreiszeltlager in Vettweiß
  • 24 - Stundenübung im Oktober

Archiv

Um die Seite zu schmälern befinden sich nun unter Archiv alte Berichte und Events


Videos

Hier finden Sie Videos der Jugendfeuerwehrübungen anlässlich des Dorffestes von 2005, 2007 und auch das neue von 2009.Zu den Videos

Neues von der Jugendfeuerwehr Rath

Zeltlager in Aldenhoven

Die Jugendfeuerwehr Rath hat mit viel Spaß und Freude am Kreiszeltlager im Römerpark in Aldenhoven vom 8. - 10. Juni 2012 teilgenommen. Hierzu traf man sich am Freitag gegen 16 Uhr am Gerätehaus in Rath. Nach dem Verladen des Gepäcks machte man sich dann auf nach Aldenhoven. Als wir Freitagnachmittag in Aldenhoven, ankamen wurden als erstes die Zelte bezogen. Danach gab es eine kurze Ansprache. Am Abend gingen alle Gruppen gemeinsam auf eine kleine Wanderung durch Aldenhoven und Umgebung, wobei wir an vielen interessanten und sehenswerten Dingen vorbei kamen. Nach guten 1-2 Stunden kamen wir dann wieder im Lager an. Am Samstagmorgen fanden die Lagerspiele statt. Es gab schwierige und einfache feuerwehrtechnische Competitions, die Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Scharfsinn erforderten. Samstagnachmittag ging es dann richtig los. Die Rallye durch Aldenhoven war sehr spaßig und forderte einen echt heraus. Hierbei musste man Dinge genau erkunden, Infotafeln lesen oder auch mögliche Antworten bei den Bewohnern Aldenhovens erfragen. Der Samstagabend war für manche ein Höhepunkt, da das erste EM-Gruppenspiel Deutschland-Portugal auf einer Leinwand übertragen wurde. Zu Spielbeginn versammelten sich die meisten vor der Leinwand und feuerten die Nationalmannschaft gemeinsam an. Später, als es schon dunkel war, unternahmen wir allein noch eine kleine Wanderung zur Tankstelle, wo wir uns alle ein leckeres Eis gönnten. Sonntagmorgen war dann alles vorbei und jede Gruppe baute ihr Zelt ab und fuhr Richtung Heimat. Alles in allem war es ein spaßiges Wochenende auf dem Jugendfeuerwehr - Kreiszeltlager in Aldenhoven!

Jonas Steffens

Bericht über die Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr Rath

Wir, die Jugendfeuerwehr Rath, haben unsere Weihnachtsfeier am 17. Dezember 2012 in der Schlittschuh-Halle in Aachen mit anschließender Pizza gefeiert. Zwar war es ziemlich kalt, doch wir hatten alle viel Spaß. Nach ca. 2 Stunden Eislaufen mit teilweisen langen, teilweisen kurzen Pausen, hatten wir uns alle eine Erfrischung in Form von Limo oder Cola verdient. Danach starteten wir alle noch einmal kräftig durch. Als wir schließlich fast alle müde, erschöpft, tiefgekühlt aber glücklich und zufrieden auf der Bank saßen, beschlossen unsere Jugendwarte, dass es Zeit für den Aufbruch sei. Nachdem wir ca. 30 Minuten später alle wieder in den Autos saßen, mussten wir erst einmal abstimmen, wo und wie wir unseren schönen Tag ausklingen lassen sollten. Nach einigem Hin und Her fiel unsere Wahl dann schließlich auf die Pizzeria La Mirage in Nörvenich. Dort bestellten wir und ließen uns das Essen dann nach Rath liefern. Im Feuerwehrhaus wurden die Pizzen dann mit Gelächter, Spaß und Witzen aufgegessen …

1. Jugendsprecherin Kira Krull

Tannenbäume einsammeln und häckseln

Am Samstag, dem 12.1.2013, war es mal wieder soweit. Um 9.30 Uhr in der Frühe traf sich die Jugendfeuerwehr Rath zum gemütlichen Frühstück im Gerätehaus. Eine kleine Stärkung vor der Arbeit muss schließlich sein. Kurz darauf, als alle Jugendfeuerwehr-Mitglieder mit dem frühstücken fertig waren, ging es dann auch schon los. In Uniform und mit Geldbeuteln bewaffnet, starteten wir in den Tag. Zunächst sammelten wir die Tannenbäume in Rath und später dann auch die in Wissersheim ein. Hilfe hatten wir hierbei von einigen Feuerwehrleuten der aktiven Feuerwehr. Nachdem wir dann alle Tannenbäume eigesammelt hatten, begaben wir uns schließlich um 14.30 Uhr, alle total erschöpft und dennoch zufrieden, zurück ins Gerätehaus. Einige Jugendfeuerwehr-Mitglieder aßen hier noch etwas und gingen schließlich nach Hause. Die Großen häckselten derweil die von allen Jugendfeuerwehren der Gemeinde eingesammelten Weihnachtsbäume. Um circa 16.30 Uhr war dann auch der letzte Tannenbaum gehäckselt. Nun konnten auch unsere großen Helfer ebenso erschöpft und zufrieden nach Hause fahren.

2. Jugendsprecherin Michelle Fritzen

Sonstiges

Wenn du, ja DU, jetzt Interesse an unserer Jugendfeuerwehr hast, dann scheue dich nicht, Kontakt aufzunehmen oder einfach mal bei uns vorbei zuschauen. Wir sind eine lebenslustige, hilfsbereite, offene Jugendfeuerwehr-Mannschaft, die sicher auch dich in unser Team aufnimmt. Also bis dann. WIRD SCHON SCHIEF GEHEN!


Die Jugendfeuerwehr Rath bedankt sich für ihren/deinen Besuch!!!

Persönliche Werkzeuge