Jugendgruppenleiter-Lehrgang

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Jugendgruppenleiter-Lehrgang werden die Jugendwarte und -wartinnen sowie die Betreuer/innen in zwei Wochenendkursen seit 1998 von der Kreisjugendfeuerwehr Düren selbst ausgebildet. Die Ausbildungen finden derzeit in der Jugendstätte Rursee in Schmidt statt. Etwa 25 Feuerwehrleute jährlich bekommen dort das notwenige Wissen für ihre Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr vermittelt.

Die Anmeldungen erfolgen nur über den Stadt-/Gemeindejugendfeuerwehrwart jeweils bis zum 1. Februar des Jahres.

Ein Lehrgangsprogramm sieht in der Regel wie folgt aus:

Tag Thema Stunden
FreitagOrganisatorisches, Einteilung der Zimmer0,5
Begrüßung der Teilnehmer, Einführung in die Gruppenleiterschulung 1,0
Kennenlernphase1,5
Aufgabenstellung der Jugendarbeit; Organisation der Jugendfeuerwehr 2,0
Samstag Durchführung von Maßnahmen, Beantragung von Mitteln 1,5
Pädagogik 2,5
Planung, Organisation, Vorbereitung und Durchführung der JF Ausbildung (Praktische Ausbildung und Unterrichtsgestaltung)Aufgabenstellung der JFWe 6,0
Sonntag UVV in der Jugendfeuerwehr 1,5
Finanzierung einer Jugendfeuerwehr 0,5
Fragen zur Arbeit in der Jugendfeuerwehr 1,0
FreitagBegrüßung der Teilnehmer 0,5
Organisatorisches, Wiederholung der wichtigsten Bereiche1,0
Aufwärmphase/Motivationsübungen 1,5
Der Jugendfeuerwehrwart 2,0
Rechte u. Pflichten des Jugendgruppenleiters, Rechtl. Grundlagen3,5
Samstag Wettbewerbe Leistungsspange/Jugendflamme 1,5
Freizeitmöglichkeiten, Gruppendynamische Spiele 3,5
Diskussion zur vorherigen Stunde 1,0
SonntagStoffkunde, Gewaltprävention 3,0
Abschlussdiskussion, Ergebnissammlung 2,0

Änderungen im Programmablauf oder in der Programmgestaltung sind jederzeit möglich.

Die Schulung erfolgt zum größten Teil durch Feuerwehrangehörige und auch die Verpflegung erfolgt durch feuerwehreigene Kräfte.

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer/innen die Jugendleitercard (Juleica), die den Besitzer als geprüften Jugendleiter ausweist und ihm sowie seiner Gruppe verbilligten Eintritt bei verschiedenen Einrichtungen verschafft. Diese Karte ist drei Jahre gültig.

Für eine Verlängerung bzw. neue Karte muss ein Jugendgruppenleiter-Fortbildungs-Lehrgang besucht werden.

Berichte von Lehrgängen

Persönliche Werkzeuge