Jugendsprecher Grundseminar 2013 in Siersdorf

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

In das Feuerwehrgerätehaus nach Aldenhoven Siersdorf kamen 20 Jugendsprecher aus fast allen Kommunen des Kreises Düren, um am diesjährigen Jugendsprecherseminar teilzunehmen.

Die Kreisjugendfeuerwehr Düren (KJF) führte am 16. Und 17. März 2013 ein Seminar speziell für Jugendliche durch.

Nach ihrem Eintreffen am Samstagmorgen standen Kennenlernen, Vertrauensaufgaben und Teamwork auf dem Programm.

Unter Leitung von Peter Helfmeyer, Fachbereichsleiter Aus- und Fortbildung der KJF Düren, und Tanja Bergrath, stellv. Kreisjugendfeuerwehrwartin, vermittelten verschiedene Dozenten folgende Themen:

  • Strukturen der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr
  • Jugendordnungen
  • Aufgabengebiete der Jugendsprecherin / des Jugendsprechers
  • Rechtsgrundlagen
  • Aufsichtspflicht
  • Jugendschutzgesetz
  • Streitschlichtung
  • jugendpflegeriche Arbeit
  • feuerwehrtechnische Ausbildung
  • Arbeiten im Jugendforum
  • und vieles mehr….

Aber auch der Erfahrungsaustauch zwischen den Jugendlichen, Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz.

Mit dem entsprechenden Grundwissen und vielen praktischen Ideen können nun die Jugendsprecherinnen und Jugendsprecher ihre Aufgaben an den einzelnen Standorten umsetzen.Bild:2013-JSP-KJF-P001.JPG




Persönliche Werkzeuge