KBM Hans-Jürgen Wolfram scheidet nach 16 Jahren aus dem Amt - 28.12.2011

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Stockheim - Am Mittwoch den 28.12.2011 gegen 18.15 Uhr meldete sich Kreisbrandmeister Hans-Jürgen Wolfram aus Kreuzau-Drove zu seinem "letzten Einsatz" als Kreisbrandmeister des Kreises Düren aus. Dieser Einsatz war seine Verabschiedung aus dem Kreisbrandmeisteramt, zu der über 400 Gäste und Feuerwehrangehörige der Einladung des Kreisfeuerwehrverband Düren e.V. gefolgt waren.

Nach 15,5 Dienstjahren gibt KBM Wolfram sein Amt zum 31.12.2011 freiwillig ab, da er bei seinem Arbeitgeber, der Gemeinde Kreuzau, eine neue Führungsaufgabe übernimmt, für die er seine ganze tägliche Arbeitszeit aufwenden möchte. Diese mögliche Entwicklung in seinem Berufsleben hatte er bereits beim Antritt seiner KBM-Amtsperiode angedeutet.


Medienbeiträge - Presseberichte zur KBM-Verabschiedung

In der Zeitung findet man einen Bericht zur KBM-Verabschiedung

30.12.2011
Kreisbrandmeister scheidet nach 16 Jahren aus dem Amt
Kreis Düren/Stockheim. Er ist der erste Ehren-Kreisbrandmeister im Kreis Düren: Hans-Jürgen Wolfram, bis zum Jahresende noch Chef der Feuerwehren im Kreisgebiet, wurde «in würdigem Rahmen und mit großem Bahnhof für einen, der viel geleistet hat», wie es Landrat Wolfgang Spelthahn formulierte, verabschiedet. mehr...




Bildergalerie

Persönliche Werkzeuge