KJF-Rekord:6 Stunden Dauerrutschen im Monte Mare Kreuzau

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche
6 Stunden Dauerrutschen im Monte Mare Kreuzau
Kurzbeschreibung:

Die Rutsche im Schwimmbad Monte Mare Kreuzau wird nacheinander von den Teilnehmern 'berutscht'. Die gesamte gerutschte Strecke wird aufaddiert und zählt als Gesamtstrecke.

Bedingungen:

Jeder Rutschvorgang in den 6 Stunden wird protokolliert und am Ende der 6 Stunden mit der Rutschenlänge (75 m) multipliziert. Die Teilnehmer können beliebig gewechselt werden. Um den Rekord zu überbieten muss eine größere Strecke innerhalb 6 Std. gerutscht werden.

Aus Sicherheitsgründen darf erst wieder ein Teilnehmer auf die Rutsche, wenn der vorherige Teilnehmer die Rutsche verlassen hat. Dies wird durch ein akustisches Signal manuell gesteuert.

benötigte Personen:

25 Jugendfeuerwehrmitglieder einschl. max. 3 Feuerwehrangehörige, welche im gleichen Jahr aus der JF übernommen wurden!

Rekordhalter: Jugendgruppe Kreuzau Gruppe 2
aktueller Rekord: 79.200 Meter
Referenzliste


Bitte statt GRUPPE den Namen der Jugendfeuerwehr-Gruppe einsetzen und satt JAHR das Jahr des Rekordversuchs.


Persönliche Werkzeuge