Mitgliederversammlung der KJF Düren 2013

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Donnerstag, dem 05.12.2013, fand die jährliche Mitgliederversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Düren (KJF), im Feuerschutztechnischen Zentrum in Stockheim statt.

Kreisjugendfeuerwehrwart Peter Kirschbaum begrüßte die Betreuerinnen und Betreuer aus dem ganzen Kreisgebiet. Besonders begrüßte er den stellv. Landesjugendfeuerwehrwart Ralf Welsch und den Kassenprüfer des Kreisfeuerwehrverbandes Frank Reinartz.

Auf der Tagesordnung standen:

Der Jahresbericht des Kreisjugendfeuerwehrwarts, sowie die Berichte des Kassenwarts und der Kassenprüfer. Anschließend empfahl der Kassenprüfer die jährliche Entlastung des Vorstands. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands wurde ein Ausblick in das kommende Jahr unternommen. Hier interessierte vor Allem der Planungsstand für das große Kreisjugendfeuerwehrzeltlager im Juni 2014.

Im weiteren Verlauf des Abends standen Ehrungen und Auszeichnungen der KJF an.

Iris Scharnetzki wurde mit der Ehrenkachel der KJF ausgezeichnet. Diese erhielt sie für die geleistete Arbeit im Vorstand der KJF, aus dem sie, aus gesundheitlichen Gründen, zum Jahresende ausscheidet. Mit der bronzenen Ehrennadel der KJF wurden Sebastian Schneiders (Jülich), Marco Baden (Niederzier) und Rene Sellinghof (Niederzier) für ihre 10-jährige Tätigkeit für die Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel erhielten Josef Baden (Niederzier) und Arne Strojanovik für 15 Jahre.

Aus der Hand des stellv. Landesjugendfeuerwehrwarts erhielten Nadine Züll (Nideggen), Thomas Thißen (Hürtgenwald) und Peter Janster (Hürtgenwald) die silberne Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Nordrhein-Westfallen für ihre besonderen Verdienste um das Jugendfeuerwehrwesen.

Nach dem Dank für die geleistete Arbeit endete die Versammlung und klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

Persönliche Werkzeuge