Neuer GJFW in Kreuzau

Aus KFV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die "Dürener Zeitung" berichtete am 10. September 2007:

Der alte Gemeindejugendfeuerwehrwart Udo Milz legt nach drei Jahren aus privaten Gründen sein Amt nieder. Mit dem obersten Jugendwart im Kreis Düren, Peter Kirschbaum, bedankte sich Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Eismar bei Udo Milz für die geleistete Arbeit.

Peter Helfmeyer wurde im Anschluss zum neuen Gemeindejugendfeuerwehrwart ernannt. Er führt dieses Amt künftig zusammen mit seinem Stellvertreter Michael Bramer aus. Beide stehen mit zehn weiteren Jugendwarten und Betreuern den 60 Jugendlichen vor.

Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann gehören zur Jugendarbeit Ausflüge, Zeltlager und andere interessante Aktionen.

Persönliche Werkzeuge