Leistungsnachweis der Feuerwehren in NRW

 Der Leistungsnachweis verfolgt den Zweck einer intensiven Ausbildung der Feuerwehrangehörigen innerhalb einer Gruppe oder Staffel. Die Übungen sowie die Beantwortung von Fachfragen dienen hauptsächlich folgenden Zielen:     

  • Vermittlung der Kenntnisse der Feuerwehrdienstvorschriften
  • Erhöhung der Schnelligkeit bei der Brandbekämpfung bzw. der technischen Hilfeleistung
  • sichere Handhabung der Geräte
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Stärkung des Kameradschaftsgeistes.

Die im Leistungsnachweis verwendeten Begriffe sind den derzeit gültigen Feuerwehrdienstvorschriften entnommen.

 

Ehrungen und Auszeichnungen

Urkunden für die teilnehmende Einheit

Jede Einheit die mit Erfolg am Leistungsnachweis teilnimmt, erhält eine Urkunde

 

Leistungsabzeichen und Urkunde​ für die Teilnehmer

Als Anerkennung für die nach den Richtlinien geforderten und erfüllten Leistungen werden den Teilnehmern folgende Auszeichnungen überreicht:

Für die 1. Teilnahme: Leistungsabzeichen in Bronze und Urkunde

Für die 3. Teilnahme: Leistungsabzeichen in Silber und Urkunde

Für die 5. Teilnahme: Leistungsabzeichen in Gold und Urkunde

Für die 10. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold auf blauem Grund und Urkunde

Für die 15. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold auf rotem Grund und Urkunde

Für die 20. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold auf grünem Grund und Urkunde

Für die 25. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold mit Jahreszahl und Urkunde

Für die 30. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold mit Jahreszahl und Urkunde

Für die 35. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold mit Jahreszahl und Urkunde

Für die 40. Teilnahme: Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold mit Jahreszahl und Kranz nebst Urkunde