Aktuelles

Mitmachen

Warnmeldungen

5 neue Löschfahrzeuge und einen Anhänger für die Notstromversorgung mit einem Zugfahrzeug

5 neue Löschfahrzeuge und einen Anhänger für die Notstromversorgung mit einem Zugfahrzeug

Heute am FTZ:
Landrat Wolfgang Spelthahn übergibt 5 neue Löschfahrzeuge und einen Anhänger für die Notstromversorgung mit einem Zugfahrzeug

Hocherfreut konnte Landrat Wolfgang Spelthahn heute drei Löschgruppenfahrzeuge Katastrophenschutz (LF-KatS) sowie einen Schlauchwagen Katastrophenschutz (SW-KatS) des Bundes offiziell übergeben. Die Löschgruppenfahrzeuge Katastrophenschutz (LF-KatS Bund) vom Typ MB Atego 1327 AF sind mit einem Aufbau für die Brandbekämpfung im Zivilschutzfall ausgestattet. Mit einem Löschmittelbehälter von 1.000 Liter Inhalt und der Geländefähigkeit eignen sich die Fahrzeuge auch besonders zur Waldbrandbekämpfung. Der Schlauchwagen wird hauptsächlich zur Wasserversorgung eingesetzt. Hierzu werden insgesamt 2.000 Meter B-Schlauch mitgeführt. So können bei langsamer Fahrt zwei Leitungen mit 1.000 Metern Länge oder eine Leitung mit 2.000 Metern Länge verlegt werden.

Ein weiteres LF 20 KatS wurde durch das Land Nordrhein Westfalen beschafft. Dieses Fahrzeug verfügt ebenfalls über eine entsprechende Feuerwehrtechnische Beladung die jedoch abweichend vom Zivilschutzauftrag des Bundes für die Belange des Katastrophenschutzes im Hinblick auf die Erfordernisse zur Bedienung der Landeskonzepte zur überörtlichen Hilfe in NRW ergänzt wurde. (z.B. durch zusätzliche Schmutzwasserpumpe, stärkerer Stromerzeuger, Kühl, Kühlbox, Säbelsäge etc.)
Diese Einsatzfahrzeuge wurden im Zeitraum Mitte 2017 bis August 2020 beschafft, ausgeliefert und sind bei den Feuerwehren der Stadt Düren, der Gemeinde Aldenhoven, der Gemeinde Langerwehe und der Stadt Linnich stationiert. Damit endet im Kreis Düren eine Ära von Einsatzfahrzeugen die zum Teil älter als 26 Jahre alt waren.

Weitere Meldungen

Social Media

Termine

Keine Events gefunden

Waldbrandindex

Amtliche Unwetterwarnungen

wetterkarte

  • Warnungen vor extremem Unwetter (Stufe 4)
  • Unwetterwarnungen (Stufe 3)
  • Warnungen vor markantem Wetter (Stufe 2)
  • Wetterwarnungen (Stufe 1)
  • Vorabinformation Unwetter
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
  • Keine Warnungen